Skiurlaub auf der Tauplitz – Ein Wochenende in Bad Mitterndorf

Ein ganz einfacher aber wunderbarer Skiurlaub auf der Tauplitz im Schneebärenland hat uns mal wieder gezeigt warum wir das Skifahren so sehr lieben. Und hier hab ich nun ein paar Fotos und einen kleinen Erfahrungsbericht für euch.

Ich weiß, für heuer haben die Lifte ja leider bereits geschlossen, aber die nächste Saison kommt bestimmt und daher will ich euch diesen Beitrag auch nicht vorenthalten! 😉

gereist Anfang März


Tauplitzalm Winter

Überblick

Die Tauplitz
    Einkehrmöglichkeiten: diverse Hüten im Skigebiet vorhanden
    Besonderheit: Rundum-Wintersport-Paket, Blick auf den Grimming
    Hundetauglichkeit: Touren mit Schneeschuhen und Tourenski sehr gut möglich
    Homepage: Homepage Tauplitz
    Lage: Steiermark | Tauplitz
    Erreichbarkeit: Google Maps
    Unterkunft: Unterkünfte Tauplitz*

Skiurlaub auf der Tauplitz | Anreise & Co

Lage & Anreise

Die Tauplitz befindet sich in der wunderschönen Obersteiermark und man erreicht sie über die Ennstaler Bundesstraße und/oder die Salzkammergut Straße. Beide sind super ausgebaut und auch im Winter herrlich befahrbar!

Die Wintersport-Area erstreckt sich hier über die beiden Ortschaften Tauplitz und Bad Mitterndorf. Beide haben einen eigenen Zugang zu den Pisten des Skigebiets sowie einige Loipen. Diese Gegend ist nämlich nicht nur bei Skifahrern sehr beliebt, sondern auch quasi ein Eldorado für Langläufer.

Hier kannst du deine Anfahrt nach Tauplitz planen: Link zu Google Maps

Hier planst du deine Anfahrt nach Bad Mitterndorf: Link zu Google Maps


Skiurlaub auf der Tauplitz

Unterkunft

Im Hotel Igelheim* in Bad Mitterndorf (gleich der Nebenort) haben wir diesmal schon zum 3. Mal übernachtet. Es ist zwar ein älteres Haus und auch schon ein bisschen in die Jahre gekommen, aber zum übernachten reicht es vollkommen aus. Und das Preis/Leistungsverhältnis ist einfach top! Außerdem hat man von unserem Balkon aus einen wahnsinnig tollen Blick auf den Grimming, die Zimmer sind sauber und auch das Frühstück ist super fein!

Wer lieber im Ort Tauplitz nächtigen möchte, findet hier bestimmt eine passende Unterkunft: Unterkünfte Tauplitz*


Skiurlaub im Schneebärenland

Die Tauplitz gehört ja auch zum sogenannten Schneebärenland. Gemeinsam mit Riesneralm, Planeralm, Loser und Kaiserau ist für jeden Wintersportler das passende Skigebiet dabei!

Eine Saisonkarte die sich für mich ganz besonders rentiert, denn ich bin richtig gerne in dieser Gegend unterwegs!

Mehr Infos zur Schneebären Card findest du auf der offiziellen Homepage.


Skiurlaub auf der Tauplitz

Skiurlaub auf der Tauplitz | Winter in Bad Mitterndorf

Skifahren auf der Tauplitz

Auf aktuell 43 Pistenkilometern kannst du auf der Tauplitzalm die Aussicht in alle Richtungen genießen. Während du die vielen Pisten, als auch bei ausreichender Schneelage, Freeride Strecken entdecken kannst.

Ganz besonders cool finde ich persönlich ja die 8er-Gondelbahn Mitterstein. Hier hat man die tolle Möglichkeit mal eine richtig lange Abfahrt, ganz ohne flache Ziehwege zu fahren! Und noch dazu gibt es hier auch ein paar steilerer Passagen. (die sich aber natürlich auch immer gut umfahren lassen)

Alle Infos zum Thema Skifahren auf der Tauplitzalm findest du auf dieser Seite: Tauplitz Skiseite


Kurz zum Lifteinstieg

Du kannst entweder direkt im Ort Tauplitz mit dem Sessellift auf die Alm zum Skigebiet hinauf fahren. Oder du fährst mit dem Skibus oder selbst mit dem Auto (kostenpflichtig) über die Alpenstraße direkt von Bad Mitterndorf zum Einstiegspunkt der neueren Gondel.


Skifahren auf der Tauplitz
Skiurlaub auf der Tauplitz

Langlaufen in der Region

Noch viel berühmter als für die Skipisten ist die Region samt Tauplitz, Bad Mitterndorf, Tauplitzalm, Pichl-Kainisch, Grundlsee, Altaussee und Bad Aussee für seine wunderschöne Loipen.

Auf knapp 180 Kilometern kann man sich hier auf den verschiedensten Loipen austoben. 😉

Alle Loipen findest du hier: Loipenberichte


Winterwandern

Direkt auf der Tauplitzalm findest du auch 2 schöne, präparierte Winterwanderwege.

Der eine Rundweg führt auf den Gipfel des Lawinensteins (ca. 2,5 km). Hierfür musst du zunächst mit der Gondel aus Bad Mitterndorf den Berg hinauf fahren. Nach der Tour kannst du dann zum Beispiel in der Hütte s’Kriemandl einkehren.

Der andere führt auf einem Rundweg durch das Tauplitzalm Dorf, welches im Winter autofrei ist (ca. 5 Kilometer). Dafür fährt man mit dem Sessellift vom Ort Tauplitz auf die Alm hinauf.

Hierfür gibt es übrigens auch eigene Gondel- & Lifttickets.


Skiurlaub auf der Tauplitz

Rodeln, Pferdeschlittenfahrt, Eislaufen

Ja, auch viele andere Aktivitäten können den Winterurlaub hier super abwechslungsreich gestalten.

Auf einem kleinen Platz in Bad Mitterndorf kannst du zum Beispiel auch Eislaufen. Und an bestimmten Tagen kannst du sogar Nachtrodeln – gleich nahe dem Ski-Parkplatz in Tauplitz. Oder du kannst auf einer Pferdeschlittenfahrt ganz gemütlich und eingehüllt in eine dicke Decke die Gegend rund um Bad Mitterndorf erkunden.


Therme zum entspannen

In Bad Mitterndorf befindet sich auch eine kleine Therme – die Grimming Therme. Sie ist bestens dafür geeignet um einen turbulenten Wintersport-Tag angenehm und entspannt ausklingen zu lassen.

Ich war zum Beispiel bei meinem ersten Urlaub in Bad Mitterndorf in der Grimming Therme.


Skifahren auf der Tauplitz

Alles in Allem eine tolle Region um den Winterurlaub zu verbringen! Weitere Details und ganz genaue Infos zu Pistenspaß und Preisen findest du auf der offiziellen Homepage der Tauplitz.


Skiurlaub auf der Tauplitz | Essen, Essen, Essen

s’Kriemandl

Sehr lecker haben wir jeden der 3 Tage im sogenannten s’Kriemandl am Lawinenstein gegessen. Die Preise sind, wie auf jeder urig-modernen Skihütte schön etwas höher, aber wenn man schon im Skiulaub ist, dann spielen diese paar Zerquetschten auch keine Rolle mehr. 😉

Empfehlenswert ist definitiv der Kaiserschmarrn dort!

PS: Sie ist übrigens die höchst gelegene Skihütte der Steiermark.


Skiurlaub auf der Tauplitz
Skiurlaub auf der Tauplitz

Restaurant Nanu in Bad Mitterndorf

Aber nicht nur auf der Skihütte haben wir lecker gegessen, auch ein neues Lieblingsrestaurant haben wir für uns am ersten Abend in Bad Mitterndorf entdeckt und zwar das Restaurant Nanu. Wir waren einfach so begeistert, denn das Essen war wirklich ausgezeichnet!

Hier findest du Bilder und Rezessionen zum Restaurant Nanu: Link zu Tripadvisor


Skiurlaub auf der Tauplitz | Fazit & Gedanken

Mein Papa, dem wir diesen kleinen Urlaub zu Weihnachten geschenkt haben, besitzt die Schneebären Card. Darum war für uns klar, dass für uns auch bloß eines dieser Gebiete in Frage kommt.

Da wir recht kurzfristig dran waren und das Unterkunftangebot in dieser Region eher kleiner ist, haben wir in meinem Lieblingsskigebiet der Steiermark – der Riesneralm – leider nichts Passendes mehr bekommen. Deshalb sind wie auf die Tauplitz ausgewichen. Die aber auch echt schön ist, aber um einiges kürzere und auch flachere Pisten hat. Eigentlich ideal für Anfänger oder auch gemütliche Skifahrer.

Uuuund man hat wahnsinnig schöne Ausblicke auf den eindrucksvollen Grimming. Diese sind also bei einem Skitag auf der Tauplitz immer inklusive. 😉


Tauplitzalm Winter Grimming Blick

Hast du auch schon mal Urlaub im Schneebärenland gemacht? Was ist den dein Lieblingsskigebiet in der Region? Ich bin schon neugierig, verrate sie mir doch in den Kommentaren!

.

Mädels Kurztrip nach Bad Mitterndorf – Seenliebe, Ruderboot, Wald & Genuss

Wieder mal habe ich 2 Tage in meinem heißgeliebten steirischen Salzkammergut verbracht. Es war nämlich echt mal dringend an der Zeit für eine Nacht dem doofen Alltagsstress zu entfliehen. Also hat sich das magische Girlie-Trio – Helena, Chili & Eva – ganz spontan auf einen Kurztrip nach Bad Mitterndorf begeben…

Kurztrip nach Bad Mitterndorf
Gaishorner See

Kurztrip nach Bad Mitterndorf Tag 1 | Dreifache Seenliebe & doppelter Genuss

Anreise

Schon relativ früh machen wir uns auf den Weg nach Bad Mitterndorf, denn wir wollen vorher noch einen Zwischenstopp am Gaishorner See einlegen, dort darf Chili nämlich abseits der offiziellen Freizeitanlage ins Wasser – und sie liebt Wasser!

Aus Graz kommend liegt der Gaishorner See direkt am Weg und ist somit überhaupt kein Umweg für uns.


Zwischenstopp am Gaishorner See

Der Parkplatz vor dem See beim Campingplatz ist komplett leer, wir sind hier an diesem Donnerstag Vormittag anscheinend die einzigen Besucher. Wir spazieren den Radweg entlang ca. 2 Minuten vor zum See, wo Chili sich gleich wie verrückt über das kühle Nass freut.

Zuerst mal beruhigen, warten bis sie aufhört zum Wasser hinzuziehen und ihr erst dann erlauben zum/ins Wasser zu gehen. Schließlich sind wir der „Chef“. 😉

Kurztrip nach Bad Mitterndorf
Kurztrip nach Bad Mitterndorf
Chili’s erster Schwimmversuch
Kurztrip nach Bad Mitterndorf

Entlang des Biotopweges vertreten wir uns noch ein wenig die Beine und nach ungefähr 50 Minuten geht’s wieder zurück zum Auto – der nächste See steht nun am Programm, der Salza Stausee!

PS: Der Großteil des Gaishorner Sees ist für Hunde zugänglich, in der offiziellen Freizeitanlage bzw. im Liegebereich herrscht allerdings Hundeverbot.

Kurztrip nach Bad Mitterndorf
Freizeitanlage & Liegewiese am Gaishorner See
Kurztrip nach Bad Mitterndorf

Bootsfahrt am Salza Stausee

Was für ein Erlebnis. Gemeinsam mit unserer süßen Chili das aller erste Mal auf einem kleinen Boot über den See paddeln. 🙂

Mit dem Ruderboot am Salza Stausee unterwegs zu sein, das ist wirklich ein tolles Erlebnis und noch dazu das erste Mal mit Hund – wow, ein echtes Abenteuer.

Mehr über unseren Bootsausflug uns alle Infos zum Bootsverleih findet ihr in diesem Beitrag: Bootfahren am Salza Stausee

DSCF5770
DSCF5399
DSCF5788
DSCF5464

Mostschenke – Late Lunch

Bootfahren macht hungrig!

Mit dem Plan einfach mal loszudüsen und uns ein Gasthaus oder Ähnliches für unseren „Late Lunch“ zu suchen, werden wir schneller fündig als gedacht. Denn keine 5 Minuten vom Stausee entfernt erblicken wir von der Straße aus eine Mostschenke – die Gaoßhittn. (Google Maps Link)

Die sieht aber toll aus, die wird gleich mal ausprobiert!

Und wir haben Glück, die Brettljaus’n dort schmeckt herrlich, der Gastgarten ist super schön und auch innen ist es hier wunderbar urig.

Kurztrip Bad Mitterndorf
Kurztrip Bad Mitterndorf


Relaxen im Hotel

So viel Action mit dem Welpen macht müde, also beschließen wir erstmal in unserer Unterkunft einzuchecken, die Fotos auf den Laptop zu laden und uns ein wenig auszuruhen bevor wir unser Abendprogramm starten.

Unsere Unterkunft in Bad Mitterndorf ist die gleiche wie letztes Mal – wieder das nette und günstige Retro Hotel Igelheim*.

Toll, dass hier Hunde auch herzlich Willkommen sind. 🙂


Spaziergang am Ödensee

Nachdem unser süßer kleiner Welpe kurz geschlafen hat um das Erlebte zu verarbeiten, beschließe ich Helena und Chili meinen ganz besonderen „Happy Place“ in dieser Region zu zeigen – den wunderschönen kleinen Ödensee. 

Gerade abends ist es hier im Sommer unglaublich schön – vor allem zum Sonnenuntergang – wenn die Sonne den Grimming in rosa Licht taucht und die Badegäste schon das Weite gesucht haben. Die Stimmung könnte kaum romantischer sein.

Mehr Infos über den Rundweg um den Ödensee hab ich übrigens schon in diesem Beitrag zusammengefasst: Geheimtipp Ödensee – ein winterlicher Herbstspaziergang

Kurztrip nach Bad Mitterndorf
Blick auf den Grimming

Genuss am See -Dinner am Ödensee

Als ob dieser tolle Ort allein nicht schon Genuss genug wäre, gibt es als Draufgabe auch noch ein herrliches Restaurant direkt am See. Das Genussgasthaus Kohlröserlhütte. (Google Maps Link)

Dieses Restaurant ist nicht nur ein Highlight wegen der tollen Lage und dem modern-urigen Design, sondern auch aufgrund der wirklich fantastischen Küche! Ein absoluter kulinarischer Höhepunkt.

Kurztrip nach Bad Mitterndorf
Kurztrip nach Bad Mitterndorf

Kurztrip nach Bad Mitterndorf Tag 2 | Schattiger Waldweg & Lebkuchen kaufen

Der Walsteig

Schon gestern haben wir direkt neben dem Stausee den Eingang zum „Waldsteig“ gesehen und heute ganz spontan entschieden da mal ein Stückchen in den Wald hinein zu spazieren. Gesagt, getan – und aus „ein bisschen hineinspazieren“ wurde eine richtig tolle Wanderung.

Alles über den Waldsteig kannst du in meinem Blogpost darüber lesen: Der Waldsteig – Schattige Wanderung beim Salza Stausee in Bad Mitterndorf *mit Hund*

Waldsteig beim Salza Stausee
DSCF6193
DSCF6225
DSCF6041

Ausseer Lebkuchen kaufen

Bevor es nun wieder zurück nach Hause geht, machen wir aber noch einen kleinen Abstecher um leckeren Ausseer Lebkuchen einzukaufen. Die Lebzelterei befindet sich nämlich direkt neben der Landstraße, ca. 10 Minuten von Bad Mitterndorf entfernt und ist daher herrlich zu erreichen und ein persönlicher Fixpunkt bei jeden Trip in diese Region.

Hier der Google Maps Link zur Lebzelterei.

Kurztrip nach Bad Mitterndorf

Tipps & Umgebung

Lesetipps: Wanderführer & -karten für diese Region

*   *   *   *

Noch mehr Salzkammergut gefällig?

[pt_view id=“5ad8befflk“]

Und? Was ist denn deine liebste Destination für einen 2-tägigen Kurztrip? Ich bin schon neugierig, verrate sie mir doch in den Kommentaren! Oder schreib mir auch gerne ein Mail. 😉 Kontakt

PS: Noch mehr Abenteuer & Wandertipps gefällig? Na dann folge uns doch auf FacebookInstagramPinterest & Co – so bist du immer live dabei und kannst noch mehr richtig coole Reiseideen und Freizeittipps sammeln!

.

Spaziergang rund um den Spechtensee – Mystischer Herbst im Ennstal (mit Hund)

Der Rundweg rund um den Spechtensee ist relativ kurz und führt entlang verschiedenster Untergründe – Sumpf, Waldboden, Wiese, Schotter – immer am Wasser entlang. Ein Spaziergang, die bestens für einen Ausflug mit kleinen Kindern, älteren Menschen oder dem Welpen geeignet ist.

Unsere Chili ist mit 7 Monaten zwar kein „Welpe“ mehr, aber ihr hat es auch wahnsinnig viel Spaß gemacht die Natur rund um den dunklen See zu erkunden!


DSCF4692

Überblick Tourdaten

Schwierigkeitsgrad: leicht
Gehzeit: ca. 30 Minuten
Länge: ca. 1,4
Höhenmeter↑: ca. 6 m
Höchster Punkt: ca. 1067 m
Ausgangspunkt: Parkplatz vor der Spechtenseehütte
Einkehrmöglichkeit: Spechtenseehütte
Besonderheiten: Niedermoor, weiße Seerose, Kinder- Welpen- & Seniorentauglich, Bogenschießen, Angeln
Link: Tour auf Bergfex
Spechtensee Seerunde

Rund um den Spechtensee | Anreise & Co

Lage & Anreise

Der Spechtensee befindet sich im Gebiet Wörschachwald in der Marktgemeinde Stainach-Pürgg. Zu erreichen ist dieser Ort ausschließlich über die Gemeinde Tauplitz im steirischen Salzkammergut.

Die kleine und teilweise auch etwas schmale Straße führt von Tauplitz aus den Hügel hinauf nach Wörschachwald und zum Spechtensee, während der Fahrt hat man einige tolle Ausblicke ins Donnersbachtal und hinüber zum beeindruckenden Grimming (Berg).

Deine Anfahrt kannst du zum Beispiel hier planen: Google Maps Link zur Spechtenseehütte.


Parken

Parken kann man kurz vor der Spechtenseehütte auf der rechten Straßenseite. Hier gibt es einige unbefestigte Parkplätze.


Übernachten

Wir haben diesen Ort auf der Durchreise vom Salzkammergut in Richtung Liezen besucht. Ein kleiner wirklich gelungener „Abstecher“ so zu sagen.

Wer jedoch gerne Urlaub in dieser Gegend machen möchte findet zum Beispiel hier einige Unterkünfte in Tauplitz*. Da Wörschachwald nur von Tauplitz aus über eine unscheinbare Straße aus erreichbar ist, ist es dort unglaublich ruhig und es gibt zahlreiche Spazier- und Wandermöglichkeiten – sowie einen 3D Bogenparcours.


Rund um den Spechtensee | Der Rundweg

Mystischer Herbst

Was für eine Atmosphäre! Dieser Rundweg im Herbst lädt wirklich zum Träumen und Genießen ein. Er ist sehr kurz, flach und aufgrund des weichen Bodens total angenehm zu gehen. Ein kleiner Ausflug für die ganze Familie – und toll mit Bogenschießen zu kombinieren, denn vor Ort gibt es auch einen 3D Parcours.

Diese leicht verregnete Stimmung, diese feuchte, frische Luft und der mystisch-dunkle See – wow, es ist einfach herrlich! Auf geht’s, begleitet uns einmal rund um den Spechtensee:

DSCF4639
DSCF4636
DSCF4649-3
DSCF4682-2

Wir folgen dem Schild „Seerunde“ gegen den Uhrzeigersinn einmal um den See herum. Zuerst machen wir gleich mal einen Abstecher zum Steg, von wo aus wir anschließend ein wenig über das weiche Niedermoor schlendern (wasserdichte Schuhe notwendig).

Dann, zurück am Schotterweg, geht dieser schon ganz bald in einen weichen Weg aus Rindenmulch und dann in einen angenehmen Wald- & Wiesenweg über. Immer wieder gibt es Bänke auf welchen man sich niederlassen kann. Hervorragend um mal ein paar Minuten Inne zu halten und Aussicht & Stimmung zu genießen.

Im Sommer blüht hier übrigens die weiße Seerose, das ist bestimmt auch wunderschön anzusehen!

DSCF4715
DSCF4724
DSCF4735
DSCF4750
DSCF4751

Noch ein letzter Blick zurück zum See, bevor es für uns nun endgültig zurück nach Hause geht. Es war wirklich ein perfekter Abschluss für unseren Kurztrip ins Salzkammergut!

DSCF4756

Chili’s Paradies

Mittlerweile ist unsere kleine Maus ja schon so brav, dass sie zwischendurch auch kurz mal von der Leine darf. Ohne ist sie sogar noch viel braver, denn sie weicht uns keinen Schritt von der Seite, außer auf Kommandos wie: „frei“, „lauf“, „geh schnüffeln“ oder (ihr Liebling) „in’s Wasser“.

Sie bleibt auf den Wegen und wir immer von uns „bespaßt“ (mit Stecken, Blättern, Spielzeug…) solange sie frei ist, damit es keinen Grund für sie gibt anderwärtig abgelenkt zu werden.

Dieser See ist für Hunde ein absolutes Paradies – verschiedenste weiche Untergründe,Wasser, schattig und kühl – ganz genau so wie Chili es eben mag! Es handelt sich um ein Landschaftsschutzgebiet, also verhalte dich als Hundebesitzer auch dementsprechend verantwortungsvoll.

DSCF4739-2
DSCF4657-2
DSCF4679

Noch ein paar Fotos?

Zum Schluss gibt’s wie immer noch ein paar Zusatzfotos von unserem Rundgang:

DSCF4683
DSCF4660
DSCF4691

Tipps & Umgebung

#1 – Unbedingt wasserdichte Schuhe anziehen! Wer nämlich gerne näher zum See hin möchte, muss an manchen Stellen (gerade im Herbst) über sehr feuchten Boden gehen. (Niedermoor)
#2 – Bogenschützen und alle die diesen Sport mal ausprobieren wollen, können sich am 3D Parcours rund um den See austoben. Es gibt sogar Turniere hier am Spechtensee.
#3 – Im Sommer hat der See bis zu 23 Grad und ist ein hervorragender Badesee. Es gibt auch einen kleinen Steg, auf dem man sich niederlassen kann.
#4 – Aber nicht nur schwimmen kann man hier, auch bei Anglern ist der Spechtensee sehr beliebt. Und im Winter führt auch eine Langlaufloipe hier vorbei.

Lesetipps – Wanderführer & -karten für diese Region

*   *


Andere Ausflugsziele in der Umgebung

Das wunderschöne steirische Salzkammergut befindet sich gleich um die Ecke:
[pt_view id=“5ad8befflk“]



Warst du schon mal am Spechtensee? Wenn ja, zu welcher Jahreszeit und wie hat es dir denn gefallen? Ich bin schon neugierig, verrate es mir doch in den Kommentaren! Oder schreib mir auch gerne ein Mail. 😉 Kontakt

PS: Noch mehr Abenteuer & Wandertipps gefällig? Na dann folge uns doch auf Facebook, Instagram, Pinterest & Co – so bist du immer live dabei und kannst noch mehr richtig coole Reise- und Freizeitideen sammeln!

.

Riesneralm, Steiermark: Winterurlaub im Donnersbachtal – Infos, Unterkünfte & Aktivitäten

Skifahren war schon immer eine ganz große Leidenschaft von mir. Vor allem als Kind und Jugendliche brachte ich es in der Saison bestimmt auf bis zu 30 Skitage – wenn nicht mehr. Mittlerweile geht es sich leider nicht mehr so oft aus, aber irgendwann schaff ich vielleicht wieder die 30. 😉  Ein ganz besonderes Ereignis des Jahres war immer der Familien-Winterurlaub auf der Riesneralm in der Steiermark.


2017-01-03 15.19.30


Riesneralm | Anreise & Co

Lage

Die Riesneralm befindet sich in Donnersbachwald, das ist ein Teil der Gemeinde Irdning-Donnersbachtal in der Obersteiermark im Bezirk Liezen. Der Ort befindet sich auf ca. 1000 Metern Seehöhe. Die Bergstation des Skigebiets liegt auf etwa 1800 Metern.


Anreise

Erreichen kann man Donnersbachwald über die Ennstal Straße B320, wobei man dann bei Trautenfels in Richtung Irdning fährt und dann nach Donnersbach & Donnersbachwald einbiegt und dieser Straße bis zum Skigebiet folgt. Deine Anfahrt kannst du zum Beispiel hier planen: Google Maps Link zum Skigebiet

Tipp: In der Hauptsaison und/oder wenn viel Verkehr ist, zahlt es sich definitiv aus – vom Süden auf der A9 kommend – die Route über Rottenmann und Aigen im Ennstal nach Irdning zu nehmen und nicht durch Liezen und über die Ennstal Straße zu fahren. (Dort ist oft zäher Verkehr oder Stau)

IMAG0221 3


Übernachten

In folgenden Unterkünften haben wir in Donnersbachwald bereits mehrmals genächtigt und können sie euch guten Gewissens weiterempfehlen:

# 1 – Landhaus

An der Talstation mit direkter Pistenanbindung befindet sich das Landhaus Steer*. Nicht nur wegen der Lage ist diese Unterkunft top, sondern auch das Essen, die modernen Zimmer und der Ruheraum mit Sauna sind toll.

# 2 – JUFA

Auch nur ein paar Schritte von der Piste entfernt befindet sich das JUFA Hotel Donnersbachwald*. Wer schon mal in einem JUFA genächtigt hat und den Stil mag, wird auch hier bestimmt nicht enttäuscht werden. Einfache, saubere Zimmer und auch ein gutes Frühstück.

# 3 – Romantikappartement

Ein Appartement zum verlieben, ist das Romantikappartement Petz*. Zwar schon noch in Gehweite, aber doch etwas entfernt (ca. 25 Gehminuten), sodass ein Auto hier von Vorteil ist wenn man mit der ganzen Skiausrüstung unterwegs ist. Oder man fährt ganz einfach mit dem Bus, der direkt hier vorbeifährt.

# 4 – Hotel

Das Hotel Stegerhof* ist die exklusivere Variante und bietet auch einen größeren Wellnessbereich und ein Hallenbad zum relaxen. Auch für Kinder gibt es hier einige Angebote. Diese Unterkunft befindet sich auch in Gehdistanz zum Lift (ca. 10 Minuten). Sportliche und Motivierte können den Weg leicht gehen und ihn zum Aufwärmen nutzen! Ein Auto ist praktisch, aber es gibt auch einen hoteleigenen Shuttleservice.

#5 – Feriendorf

Etwas uriger ist’s im Rassi’s Freiendorf*. Auch hier waren wir sehr zufrieden und haben uns in der gemütlichen Ferienhütte sehr wohl gefühlt. Auch hier befindet sich die Liftstation in Gehweite, aber ein Auto ist trotzdem von Vorteil. (ca. 10 Minuten Gehzeit)

PS: Noch mehr Unterkünfte in dieser Gegend findest du zum Beispiel hier auf Booking.com*.

20170103_120354


Riesneralm | Das Skigebiet

Pisten, Preise & Co

Seit der neue Sessellift dazu kam gehört die Riesneralm zu meinen aller liebsten Skigebieten. Auf über 30 vielfältigen Pistenkilometern ist definitiv für jeden Skifahrer die passende Abfahrt dabei. Aber nicht nur auf den Pisten oder der Rennstrecke macht es hier Spaß, auch das große Free-Ride-Gelände rund um das Skigebiet ist einfach toll!

Für Kinder gibt es ein eigenes Kinderland und natürlich ist auch eine Skischule vorhanden.

Alle Infos zu den aktuellen Preisen, sowie zum gratis Skibus und vielem mehr findest du auf der offiziellen Homepage.

20170103_114946


Hütten

An der Talstation gibt es das Landhaus Steer, das Base Camp und die Edelweiss Bar. Wobei in letzteren beiden abends auch für ein wenig Apres-Ski gesorgt ist. Das Landhaus Steer ist ein gemütliches Restaurant (mit Hotel) und meiner Meinung nach bekommt man hier das beste Essen im Tal (aber das ist natürlich Geschmackssache).

Am Berg esse ich persönlich am liebsten auf der hinteren Seite bei der Oxenalm oder auch beim aussichtsreichen Hochsitz, der super modern und schön ist.

Auch bei der Mittelstation gibt’s beim Berghof was zu essen. Hier ist allerdings Selbstbedienung.

Es gibt außerdem den Mörsbachwirt – Theo’s urige Hütte. Hier hin kann man entweder durchs Gelände und den Tiefschnee vom Skigebiet aus abfahren (sehr cool!), wobei man dann den Rückweg vom Stegerhof zum Lift auf sich nehmen muss. Oder man gelangt vom Stegerhof aus über einen ca. 3,5 Kilometer langen Wanderweg hinauf – hier kann man dann auch mit der Rodel abfahren. Für „faule“ gibt’s sonst auch ein Shuttletaxi.

IMAG0219 3


Après-Ski-Halligalli oder Ruhe?

Für den Après-Ski-Fan gibt es im Tal eine kleine „Schirmbar“ und die Edelweiss Bar. Aber generell ist die Riesneralm nicht unbedingt ein großes Party-Skigebiet.

Sie ist eher Anlaufstation für Familien und sportliche Fahrer. Wer also gerne so richtig abfeiert, der wird hier wohl weniger auf seine Kosten kommen.

IMAG0220 3


Riesneralm | Weitere Winteraktivitäten in der Umgebung

Rodeln

Direkt beim Hotel Stegerhof führt ein Weg (ca. 3,5 km) hinauf zur Mörsbachalm. Dieser Weg ist eine Naturrodelbahn und sehr beliebt in Kombination mit einem Winterspaziergang und einer Stärkung beim Mörsbachwirt. Man kann auch ein Shuttletaxi bestellen wenn man nicht zu Fuß hinauf gehen möchte.


Bogenschießen & Hundeschlittenfahrt

Ja, auch im Winter kann man hier Bogenschießen. Direkt in Donnersbachwald, oder besser gesagt in Hinterwald (ca. 3 Autominuten (2 km) von der Talstation entfernt) gibt es einen 3D Bogenparcours. Wie ich euch ja bereits in diesem Beitrag erzählt habe, sind unsere Eltern leidenschaftliche Bogenschützen und da ist auch im Winterurlaub mal eine „Runde“ ganz lustig! 🙂

Außerdem gibt es hier am Schaupphof nicht nur Abenteuer für Schützen sondern auch für Hundeliebhaber und Kinder – man kann nämlich Hundeschlitten fahren.

Mehr Infos dazu findest du auf der offiziellen Homepage.


Langlaufen

Auch Langlaufen kann man im vielfältigen Donnersbachtal. Zwei Loipen, eine 6 km, die andere 10 km bieten also noch mehr Abwechslung für deinen Winterurlaub. Mehr Infos zu den beiden Loipen findest du auf der Homepage der Riesneralm.


Winterwandern & Tourenski

Fast jeden Freitag Abend hat der Hochsitz bis 22 Uhr geöffnet und auch die vordere Abfahrt ins Tal wird beleuchtet. Der perfekte Tag also um die Piste ab 17 Uhr mit den Tourenskiern zu erobern. Mehr Infos dazu findest du auch auf der Homepage.

Oder wie wäre es vielleicht für einen Tag Schneeschuhe auszuborgen? Dafür braucht man keine speziellen Kenntnisse und kann herrlich durch die Winterlandschaft wandern.

Tipp: Einige Skitouren und Winterwanderungen (leicht und schwer) findest du hier auf Bergfex, einfach mal durchschauen.

20170103_141403


Eislaufen, Eisstock schießen & Hockey

Keine 20 km von Donnersbachwald entfernt befindet sich der Putterersee. Der ist nicht nur im Sommer bei Campern und Baderatten sehr beliebt, sondern auch im Winter zum Eislaufen, Hockey spielen oder Eisstock schießen. Die Natureislauffläche ist ca. 13 ha groß und wird abends mit Flutlicht und Musik zu einem tollen Erlebnis für Groß und Klein. (12 bis 21 Uhr – Stand 2018)


Kegeln, Wellness, Shoppen & Kino

Beim Hotel Stegerhof gibt es auch eine Kegelbahn. Hier sind wir als Kinder öfter mal abends nach dem Skifahren auf eine lustige Kegelpartie hingefahren.

Wellness gefällig? Dann bist du im Romantik Hotel Schloss Pichlarn an der richtigen Adresse. Einige Pools, Saunalandschaft, SPA und mehr erwartet dich dort. (ca. 15 km entfernt)

Sollte dir das Wetter unweigerlich einen Strich durch die Rechnung machen – und es zum Beispiel wie aus Kübeln schütten – dann wäre ein Kino- und Shoppingtag in der Stadt Liezen wohl das Richtige (ca. 30 km entfernt). Es gibt dort einige Einkaufscenter und ein großes, modernes Kino.

IMAG0097



Warst du schon mal auf der Riesneralm? Was ist den dein liebstes Skigebiet in der Steiermark und warum? Ich bin schon total neugierig, und freu mich auf deine Tipps in den Kommentaren! Oder schreib mir auch gerne ein Mail. 😉 Kontakt

PS: Noch mehr Abenteuer & Freizeittipps gefällig? Dann folge uns doch auf Facebook, Instagram, Pinterest & Co – so bist du immer live dabei und kannst noch mehr richtig coole Reise- und Ausflugsideen sammeln!

.

Chili’s Bucket List: Bootfahren am Salza Stausee

Seit ungefähr einem halben Jahr hat sich bei mir alles verändert. Ich habe nun eine Weggefährtin die mir auf Schritt und Tritt folgt – auch beim Bootfahren am Salza Stausee.

Sie ist nicht nur eine wundervolle Hündin mit einem traumhaften Wesen, sondern viel mehr – wir sind ein richtiges TEAM! Und was ein Team meiner Meinung nach ausmacht ist, dass man alles gemeinsam durchsteht und gemeinsam erlebt. Ich möchte mit ihr noch so viel entdecken – aber davor muss ich ihr auch alles zeigen was ich schon längst kenne. In meiner „Ich zeig‘ meinem Welpen „Chili“ die Welt – Bucket List“ findest du alles Punkte die wir gemeinsam nach und nach abarbeiten.
Es stand auch schon die erste Bootsfahrt am Programm. Wie sich Chili gemacht hat und einige wertvolle Tipps, über die ich auch sehr dankbar gewesen wäre, findest du in diesem Beitrag. 🙂


DSCF5559


Factbox – Bootsverleih am Salza Stausee

  • Preise/Stunde: Kanu 4,50€; Ruderboot 6€; Tretboot 9€
  • Saison: Anfang Juni – Mitte September
  • Öffnungszeiten: Mo-Fr ab 13 Uhr; Sa & So ab 10 Uhr
  • Lage & Anreise: Bad Mitterndorf – Google Maps Link zum Bootsverleih

DSCF5399DSCF5402


Erfahrungsbericht – Das erste Mal mit Hund am Boot

Ich liebe Bootfahren, und ich liebe Bootfahren noch mehr wenn meine geliebte Maus Chili dabei ist! Sie hat bisher schon so Einiges kennengelernt, Brücken, Straßen, Einkaufszentren – heute ist das Bootfahren an der Reihe.

Mein großes Glück – Chili ist eine richtige Wasserratte, das erleichtert mir diesen Schritt extrem, denn Ruderboot fahren ist für einen Hund gar nicht mal so ohne, denn:

  • es wackelt
  • es spritzt
  • es ist (meistens) sehr warm
  • es ist eng
  • es ist verlockend ins Wasser zu springen 😉

alles Dinge, die für einen Hund sehr unangenehm werden können.

Bootfahren am Salza Stausee mit Hund


Ab ins Boot

Die 1. Herausforderung vor der wir standen – bring den Hund auf das Boot ohne selbst ins Wasser zu fallen. Hier kein Kinderspiel, denn es gibt kein Ufer sondern nur einen Steg, von dem aus man ins Boot steigen muss. (Siehe Bild oben)
Nachdem das gut funktioniert hat kann es losgehen.

ACHTUNG – sollte dein Hund offensichtlich Angst davor haben in das Boot zu steigen solltest du ihn nicht dazu zwingen sondern versuchen ihn mit besonderen Leckerbissen, Spielzeugen und lobenden Worten in kleinen Schritten zu motivieren das Boot toll zu finden und es von sich aus betreten zu wollen. Gib ihm ruhig Zeit, nicht jeder Hund liebt Wasser so wie Chili.

Belohne den Hund anfangs schon allein für das Hinsehen zum Boot und freue dich über jeden Schritt den er Richtung Boot macht und über kleine Erfolge. Wenn der Hund offensichtlich nicht mehr mag ist es sinnvoller frühzeitig abzubrechen und es beim Nächsten mal wieder zu versuchen.

WICHTIG – Zwinge den Hund in keine Situation die ihn in Panik versetzt.

Bootfahren am Salza Stausee mit Hund


Auf dem Boot Bleiben

Chili hatte von Anfang an kein Problem damit aufs Boot zu klettern – das größere Problem war, dass sie ständig ins Wasser springen wollte. Deshalb war es sehr wichtig eine kleine Ablenkung dabei zu haben. Zum einen waren das Leckerlies und zum anderen ein tolles Kauspielzeug. 🙂

Es war wirklich notwendig, dass wir mit Chili zu zweit waren. Alleine hätte ich es nicht geschafft zu rudern und mich gleichzeitig darum zu kümmern, dass Chili sich wohl fühlt – geschweigenden nicht vom Boot hupft. Noch dazu wollten wir ja auch Fotos von unserem gemeinsamen Erlebnis machen und die schönen Momente festhalten.

Bootfahren am Salza Stausee mit HundBootfahren am Salza Stausee mit HundBootfahren am Salza Stausee mit Hund


Ein Badestopp muss sein

Auf der anderen Seite des Sees angekommen legen wir einen kleinen Badestopp  für Chili (und mich) ein. Sie hatte eine riiiiiesen Freude und startete auch ihre ersten richtigen Schwimmversuche. (Bisher ist sie mehr geplantscht als geschwommen)

Und wieder ab aufs Boot – Chili war wirklich sehr unruhig und wollte ständig zurück ins Wasser. Außerdem war sie jetzt platsch nass und dementsprechend wurde natürlich auch ALLES was wir mit im Boot hatten nass.

Bootfahren am Salza Stausee mit HundBootfahren am Salza Stausee mit Hund

Im Großen und Ganzen kann ich sagen – der Bootsausflug war ein voller Erfolg und ich würde immer wieder mit Chili auf ein Boot steigen um mit ihr gemeinsam die schönsten und verstecktesten Plätze eines Sees zu erkunden.


Nützliche Tipps für die erste gemeinsame Bootsfahrt

#1 – Heißes Wetter & Sonne

Wie schon oben kurz erwähnt kann es bei Bootsausflügen ganz schön heiß werden, die Sonne scheint direkt auf das Boot und der Hund hat noch dazu einen Pelzmantel an. Es ist also sehr wichtig dafür zu sorgen, dass der Hund sich trotzdem wohl fühlt. Du musst also:

  • genügend Trinkwasser mit an Bord haben
  • ein Handtuch / eine Decke nass machen und ins Boot legen – der Hund kann sich darauf legen und sich so von unten kühlen. (Den Hund aber bitte nicht mit dem nassen Handtuch zudecken)
  • wenn möglich Schwimmpausen machen- das hilft am aller besten gegen die Hitze und macht noch dazu super Spaß! 🙂 Das führt uns auch schon zum nächsten Punkt.

Bootfahren am Salza Stausee mit HundBootfahren am Salza Stausee mit Hund


#2 – Wasser im Boot

Nach einer Schwimmpause wird es im Boot vermutlich sehr nass zugehen. Der Hund beutelt sich ab, man selbst ist eventuell auch nass und dementsprechend wahrscheinlich auch alles was sich im Boot befindet! Achtet also darauf, dass die Kamera wasserdicht verstaut und eventuell auch der Rucksack geschützt ist. Zum Beispiel durch einen geeigneten Wasserschutz für den Rucksack.

Außerdem solltest du in deinem trockenen Rucksack noch 1-2 trockene Handtücher für dich dabei haben.

Bootfahren am Salza Stausee mit Hund


#3 – Ablenkung für den Hund

Time for photos! Ich weiß nicht ob du genau so Foto verrückt wie ich bist, aber wenn ja ist es wichtig das der Hund auch mal eine Zeit lang Ruhe gibt damit du tolle Fotos schießen kannst – um dafür zu sorgen solltest du ein Kauspielzeug dabei haben – das wirkt, zumindest bei Chili, wahre Wunder! 🙂

Soll der Hund dann eventuell auch noch fürs Foto posen sind einige Leckerlies natürlich auch von Vorteil.

Bootfahren am Salza Stausee mit Hund


#4 – Mit Geschirr

Ich empfehle dir auf jeden Fall mit Geschirr und nicht mit Halsband aufs Boot zu steigen. Sollte der Hund wirklich unerwartet ins Wasser hupfen bzw. sich irgendwo verhängen kannst du ihn so viel besser zurück aufs Boot bringen bzw. ihm helfen. Außerdem kann der Hund aus dem Halsband viel leichter hinausrutschen – das ist bei einem gut sitzenden Geschirr eigentlich nicht möglich.

Bootfahren am Salza Stausee mit Hund


Noch mehr Fotos

Und weil’s einfach so wunderschön war und wir sooooo viele tolle Fotos gemacht haben will ich euch zum Schluss noch ein paar meiner Lieblingsbilder zeigen:

Bootfahren am Salza Stausee mit HundBootfahren am Salza Stausee mit HundBootfahren am Salza Stausee mit HundBootfahren am Salza Stausee mit Hund

Bootfahren am Salza Stausee mit HundBootfahren am Salza Stausee mit HundBootfahren am Salza Stausee mit HundBootfahren am Salza Stausee mit Hund


Mehr zur Bucket List?

[pt_view id=“cf3ff7bpdb“]


Mehr Ausflugstipps im steirischen Salzkammergut?

[pt_view id=“5ad8befflk“]



Wie war denn deine erste Bootsfahrt mit Hund? Und wo? Verrate es mir gerne doch in den Kommentaren. Oder schreib mir auch gerne ein Mail. 😉 Kontakt

PS: Noch mehr Abenteuer & Freizeittipps gefällig? Dann folge uns doch auf Facebook, Instagram, Pinterest & Co – so bist du immer live dabei und kannst noch mehr richtig coole Reise- und Ausflugsideen sammeln!

.

Auf zum Leopoldsteinersee – ein wunderschöner Ausflug mit Welpen

Einmal im Jahr steht bei uns ein großes Familien-Wochenende an, doch bevor dieses, wie immer, Freitag Nachmittag startet, haben Eva, Mama und ich beschlossen schon Freitag Vormittag ins Wochenende zu starten und zwar mit einem Ausflug zum Leopoldsteinersee mit dem Welpen!

Eva und ich waren beide schon (mehrmals) dort und sind von der wunderschönen Umgebung des Bergsees einfach begeistert! Wir waren uns sofort einig – Chili muss diesen tollen Ort unbedingt auch kennen lernen, besonders weil Hunde dort herzlich willkommen sind! 🙂



Der Rundweg

Der Rundweg ist mit einer Länge von ca. 3,7 Kilometern zwar deutlich länger als ich sonst mit Chili spazieren gehe, aber wenn man sich Zeit lässt und genügend Spiel-, Schnüffel-, und Ruhepausen einlegt, für einen Ausflug mit Welpen (ab ca. 12 Wochen) auf jeden Fall in Ordnung.

Wir waren insgesamt ungefähr 2 Stunden unterwegs. Die genaue Beschreibung des Rundwegs, sowie alle allgemeinen Tourdaten und Tipps findest du in Eva’s Beitrag über den Leopoldsteinersee.

Wenn du deinen Hund mit dabei hast würde ich dir aber – im Gegensatz zu Eva’s Beschreibung – auf jeden Fall empfehlen den Rundweg im Uhrzeigersinn zu starten. Das hat den Grund, dass ihr dann zu Beginn, wenn der Welpe noch nicht müde ist, an den tollen Wasserstellen vorbeikommt, etwas über der Hälfte des Weges befindet sich dann der Strand. Dort gibt es auch das Seestüberl, wo sich der Hund während du dir einen kleinen Snack gönnst, ein wenig entspannen und ausruhen kann. Von hier aus wäre es möglich ein Boot auszuborgen und mit dem Boot zurück zum Ausgangspunkt zu fahren. (Wenn der Welpe z.B. schon zu müde ist um weiter zu gehen).

Vom Strand aus bis zum Parkplatz führt eine breite Schotterstraße ohne direktem Zugang zum Wasser – das ist recht praktisch, so kann der Hund bis zum Auto noch ein wenig trocknen. 😉


Ich packe Chili’s Rucksack und nehme mit…

  • Wasserflasche & Trinknapf (obwohl Chili meist aus dem See getrunken hat 😉 )
  • eine lange Schleppleine
  • das Hundegeschirr
  • ein Handtuch um Chili zwischendurch ein wenig trocken zu rubbeln (es war etwas windig)
  • etwas zu Kauen (zum Entspannen während der Pausen)
  • eventuell ein Wasserspielzeug

DSCF3173.JPG


Der Rundweg aus Sicht einer Welpenmami:

Welpen-tauglich!

Bei der Auswahl unserer Ausflüge schaue ich immer genau darauf, ob sich das Ausflugsziel auch wirklich für einen Welpen eignet. Oder ob ich damit, dem Hund zuliebe, nicht doch noch warte, bis Chili älter, größer und ausdauernder ist.

Was den Rundweg für mich besonders auszeichnet ist, dass er nicht allzu lang ist bzw. schon frühzeitig abgebrochen werden kann (Rückweg mit dem Boot). Außerdem bietet der Großteil des Weges einen schattigen, weichen Waldboden auf dem der Welpe um einiges angenehmer geht als auf Asphalt.


Wasser!

Ich weiß nicht, wie es bei euren Lieblingen ist, aber Chili hat es mir schon am ersten Tag an dem sie bei mir war gezeigt – sie liebt Wasser! Kaum habe ich ihr ihren Wassernapf hingestellt plantschte sie schon mit beiden Pfoten darin herum. Das ist zwar die ersten zwei mal ganz süß, dann aber auch ganz schnell nervig deswegen haben wir jetzt auch ein Plantschbecken für sie im Garten. 😉

Wie auch immer, jedenfalls bietet der Leopoldsteinersee tolle Möglichkeiten für den Hund sich ein wenig im Wasser abzukühlen. Es gibt während des Rundweges immer wieder Stellen an denen der Hund zum Wasser kann außerdem gibt es ca. in der Mitte des Weges einen Kiesstrand an dem der Hund sich noch mal wunderbar vergnügen kann.

Es herrscht jedoch Leinenpflicht ich würde deshalb unbedingt die lange Schleppleine einpacken Außerdem gibt es dort jede Menge Enten und auch Schwäne die sich ohne Leine super zum nachjagen eigenen – und das wollen wir ja nicht. 🙂


Vielfältig!

Der Rundweg hat nicht nur Wasser zu bieten sondern auch viele andere tolle Dinge, die der Welpe vielleicht noch nicht kennt. Ich liebe es mit Chili alles zu erkunden – auf umgefallenen Baumstämmen zu balancieren oder gemeinsam kleine Felsen zu erklimmen. (wenn das nicht am täglichen Programm steht braucht man sich auch um die Gelenke keine Sorgen zu machen, vorsichtig bin ich trotzdem immer)

Unter Bänken durchklettern, am Kiesstrand ein kleines Loch buddeln und in den kleinen Bächen ein bisschen plantschen. Chili liebt es übrigens sehr durch hohes Gras zu laufen und sich auf einmal hinzuschmeißen und am Boden zu rollen – auch das ist hier zu Beginn des Rundganges möglich. 🙂

Außerdem triffst du ziemlich sicher auf andere Spaziergänger mit Hunden, oder auf ein paar Passanten die deinen Welpen einfach zu süß finden und fragen ob sie ihn nicht streicheln dürfen. Außerdem gibt es die Möglichkeit sich beim Bootsverleih ein Boot zu mieten auf dem auch Hunde erlaubt sind.


Sauber!

Chili nimmt einfach ALLES in den Mund – ich arbeite hart daran ihr das abzugewöhnen, aber das ist gar nicht mal so einfach. 😦

Am Land bzw. im Wald ist das auch nicht so schlimm, da ist es mal ein Stein, dann ein Blatt dann ein Stock. Auf unseren Gassi Runden in der Stadt kann das ganz schön gefährlich werden, da liegen scharfe Metalldosen, Müll, Schokolade, verschimmelte Semmeln und, und, und…

Großes Lob an den Leopoldsteinersee – ich konnte Chili ganz entspannt an der langen Leine laufen lassen ohne mich fürchten zu müssen das sie Müll frisst- es ist dort wirklich sehr sauber!


Top Foto Location!

Gerade im Welpen-Alter halte ich es für enorm wichtig 1000e Fotos zu machen, denn es geht schneller als man schauen kann und schon sind die kleinen, unwiderstehlich süßen Fellkneuel zu stattlichen Hunden herangewachsen. Außerdem ist es später immer wieder schön die alten Fotos durchzuschauen und darüber zu staunen wie klein sie doch mal waren.

Der Leopoldsteinersee bietet meiner Meinung nach die ULTIMATIVE Fotolocation. Man hat Zugang zu vielen verschiedenen Wasserstellen, umgeben von Steinen und Baumstämmen zum Posen. Der Hund kann im Wasser toben – perfekt für Wasserfotos. Außerdem gibt es an der Ostseite des Rundweges einen tollen Strand der sich auch optimal für eine Fotosession eignet! Ganz zu schweigen von den wunderschönen Blumenwiesen und dem Wald der den See umgibt.

Hier noch ein paar meiner Lieblingsfotos von Chili und mir – danke Eva! 😉

Hier zur Abwechslung mal Eva & Chili 😉


Fazit

Nach unserem ca. 2 stündigen Ausflug war Chili richtig müde – schnell noch etwas Trinken und dann ist sie im Auto sofort eingeschlafen.
Obwohl Eva, unserer Mama und mir der Spaziergang richtig viel Spaß gemacht hat – ich denke am meisten Spaß hatte wohl Chili! 🙂
Außerdem konnte Chili so einiges an neuen Erfahrungen mit nach Hause nehmen und genau das ist es, was ich immer erreichen möchte. 🙂



Was waren eure tollsten Ausflüge mit Welpen? Und liebt euer Liebling Wasser auch so sehr wie Chili? Ich freu mich auf deine Geschichte in den Kommentaren oder schreib mir gerne jederzeit ein E-Mail: Kontakt

PS: Noch mehr Abenteuer – auch mit Hund – gefällig? Na dann folge uns doch auf Facebook, Instagram, Pinterest & Co – so bist du immer live dabei und kannst noch mehr richtig coole Reiseideen und Freizeittipps sammeln!

Nationalpark Gesäuse und Stift Admont – Der perfekte Ausflug mit Oma

Admont & NP Gesäuse

Das Museum und die weltgrößte Stiftsbibliothek in Admont besichtigen und danach einen gemütlichen Spaziergang entlang der Enns im Nationalpark Gesäuse machen. Ein tolles Erlebnis für Alt und Jung die gerne Kultur und Natur miteinander verbinden.
Nationalpark Gesäuse und Stift Admont – Der perfekte Ausflug mit Oma weiterlesen

Der 3-Seen-Blick Weg in Mariazell – eine Winterwanderung für aktive Genießer

3-Seen-Blick Weg

Einen Wochenendtrip im Winter in ein Skigebiet – und das ganz ohne Ski zu fahren? Noch dazu als leidenschaftlicher Skifahrer? Unvorstellbar – bis jetzt.

Der 3-Seen-Blick Weg in Mariazell – eine Winterwanderung für aktive Genießer weiterlesen

Leopoldsteinersee – Mein liebster Herbstspaziergang

Schon langsam entdecke ich die ersten verfärbten Blätter auf den Bäumen und kann es kaum erwarten endlich meine Lieblingsjahreszeit begrüßen zu dürfen!

Einen der vielen Gründe, warum der Herbst meine Lieblingsjahreszeit ist, zeige ich dir in diesem Beitrag. 😉


20161022_140112


Inhalt:

  • Seerundgang Leopoldsteinersee
  • Nachwandern (Route & Daten zur Tour)
  • Tipps

Letzten Herbst habe ich mich verliebt – in eine Landschaft der Extraklasse.

Sobald es beginnt draußen kalt zu werden, man das Wasser in der Luft förmlich riechen kann und man sich in einen kuschligen Pullover und einen langen Schal hüllt bevor man das Haus verlässt, dann ist sie da – die gemütlichste Zeit des Jahres.

Genauso gemütlich ist folgender kleine Spaziergang um den Leopoldsteinersee in Eisenerz in der Steiermark. Dieser stimmungsvolle Bergsee befindet sich in der Hochschwabgruppe am Fuße der Seemauer und ist besonders im Herbst, wenn die Blätter bunt gefärbt sind, wunderschön.


 Seerundgang

Schon die Anreise kann sich sehen lassen, über Trofaiach und den Präbichl nach Eisenerz. Kurz vor unserem Ziel legen wir einen kleinen Stopp beim Erzbergblick direkt neben der Straße ein – ein schöner Ausblick auf den so abenteuerlichen Berg.

20161022_130225

20161022_133603


Dann geht es weiter zum Leopoldsteinersee. Direkt am See erwartet uns ein relativ großer Parkplatz, ein Seestüberl und ein Kastanienbrater. Dort werden wir bestimmt nach unserem Spaziergang heiße Maroni erwerben! Übrigens ein weiterer Grund weshalb ich den Herbst so sehr liebe. 😉

20161022_135122


Wir beginnen mit dem Seerundgang im Uhrzeigersinn. Wir folgen dem breiten Weg entlang des Sees und sind schlichtweg fasziniert.

Direkt vor der eindrucksvollen grauen Felswand stehen Bäume, leuchtend in den warmen Farben des Herbstes – und als ob das nicht schon kitschig genug wäre, spiegelt sich das ganze Bild auch noch perfekt im ruhigen Wasser!

Ist das nicht wunderschön?

20161022_144800

20161022_140247


Auf (nicht ganz) halben Weg verweilen wir auf einer Bank und genießen die Stille. Dann folgen wir dem See und suchen uns ein paar passende Steine um einen kleinen Flacherlwettbewerb (Steinehüpfen) zu machen – leider musste ich mich diesmal geschlagen geben. 😉

20161022_143349

20161022_143859

20161022_144733


Nun geht es auf der anderen Seite des Sees wieder zurück zum Ausgangspunkt. Diese Seite bietet zwar nicht so einen schönen Ausblick, dafür aber einen traumhaft herbstlichen Blätter-Weg!

20161022_145440

20161022_145617

20161022_145631


Wieder zurück am Parkplatz gönnen wir uns natürlich eine Tüte Maroni und machen es uns damit neben dem See noch ein bisschen gemütlich, bevor es wieder zurück nach Hause geht.

20161022_150848


Daten zur Tour

  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Gehzeit: ca. 1/2 Stunde
  • Länge: 3,7 km
  • Höhenmeter: 11 m
  • Höchster Punkt: 646 m
    • Parkplatz direkt neben dem See
  • Einkehrmöglichkeiten:
    • SeeStüberl, Jausenstation

Bildschirmfoto 2017-09-05 um 21.58.40


Tipps

Tipp: Ein Spaziergang um den Leopoldsteinersee lässt sich hervorragend mit einem Besuch beim Erzberg kombinieren.

Tipp: Wer gerne etwas mehr Action möchte – jedes Jahr Anfang Oktober findet dort auch ein Echo und Weisenbläsertreffen mit Teilnehmern aus ganz Österreich statt.

Tipp: Im Sommer kann man auch ein Boot ausborgen und damit den See aus einer ganz anderen Perspektive erkunden – oder einfach Badesachen mitbringen und einen entspannten Tag im und um den Bergsee verbringen.

Tipp: Gar nicht weit weg – nur ungefähr 20 Minuten – befindet sich der Weidendom im Nationalpark Gesäuse mit vielen tollen Themenwegen für Kinder und Erwachsene. Dieser wiederum ist gleich bei Admont und lässt sich herrlich mit einem Besuch im Stift und der Stiftsbibliothek kombinieren. Ich hab diesen Ausflug zum Beispiel meiner Oma zum Geburtstag geschenkt: Nationalpark Gesäuse und Stift Admont – Der perfekte Ausflug mit Oma

Tipp: Ein weiter schöner (Früh-) Herbstausflug in der Obersteiermark, den ich auch letztes Jahr für mich entdeckt habe: Wipfelwanderweg Rachau, Lebkuchengenuss & Abtei Seckau

Tipp: Auch der allseits bekannte Grüne See ist nur ca. 1 Autostunde entfernt – vielleicht mal an einem Tag beide umrunden, warum denn nicht? Eine kleine 2-Seen Tour. 😉



Was ist denn dein liebster Herbstspaziergang? Ich würde mich sehr über die ein oder andere Empfehlung freuen. Hinterlasse doch ein Kommentar oder schreib mir ein Mail: Kontakt

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann TEILE IHN!

Noch mehr Abenteuer gefällig? Na dann folge uns auch auf Facebook, Instagram, Pinterest & Co – so bist du immer live dabei und kannst noch mehr richtig coole Reiseideen und Freizeittipps sammeln!

Viel Spaß ❤

 

Wipfelwanderweg Rachau, Lebkuchengenuss & Abtei Seckau

Wipfelwanderweg Rachau

Über den Baumwipfeln wandern, das macht Spaß und ist definitiv ein spannendes Abenteuer für Groß und Klein!

Danach leckeren Lebkuchen kosten und ein beeindruckendes Benediktinerabtei besuchen, oder doch lieber ein bisschen in der Therme relaxen?


Inhalt:

  • Wipfelwanderweg Rachau
  • Nachwandern
  • Kombiangebote
  • Abtei Seckau & Lebkuchengenuss
  • Tipps

Der Wipfelwanderweg Rachau

Vom Ende April bis Ende Oktober kann man über den höchstgelegenen Wipfelwanderweg in Europa spazieren. Dieser befindet sich im steirischen Murtal, in der Rachau und eignet sich perfekt für einen Familienausflug.

20161030_121622


Zu den ersten Stufen kommt man über einen ca. 500 m langen Weg. Dieser führt vorbei an zahlreichen Erlebnisstationen für Kinder und kindgebliebene Erwachsene, wir versuchen uns zum Beispiel voller Begeisterung am Slacklinen und am Zielschießen.

20161030_120554

Der Einstieg erfolgt über eine relativ lange, richtig coole Holzstiege. Das Erklimmen dieser Stufen ist für mich der anstrengendste Teil dieser kleinen Wanderung – aber definitiv auch für weniger sportliche oder noch kleine Abenteurer kein Problem.

20161030_121145

Entlang des gesamten Rundweges trifft man auf lustige Stationen die zum Spielen, Ausprobieren und Verweilen einladen. Ein Entspannungspfad, der romantische „Turm der Herzen“, eine freischwebende Aussichtsplattform – mein persönlicher Favorit – und noch vieles mehr.

20161030_12544220161030_123357

Auch Kinder kommen hier auf ihre Kosten und können sogar bei einer Rätsel Rally mitmachen – mit dem richtigen Lösungswort gewinnt man ein Eis.

Wandern ist doch „langweilig“!

Hier definitiv nicht: Spielplätze, Leitern, Rutsche, Türme, Slackline, Fernrohr…

An jeder Ecke gibt es Rastplätze – sogar in den Wipfeln – nächstes Mal nimm ich bestimmt ein paar Snacks mit und dann wird in den Bäumen gepicknickt! 🙂

20161030_125546

Was war für mich das schönste an diesem Wanderweg? Natürlich die großartige Aussicht über Wiesen, Hügel und Berge, sowie das tolle Feeling mal alles aus einer ganz anderen Perspektive zu erleben.

20161030_12421320161030_12520620161030_122718

Der Ausstieg erfolgt entweder über eine Rutsche oder eine Treppe, ganz wie man möchte, und dann geht es über den „Vogelsteig“ – ein Themenweg – zurück zum Ausgangspunkt.

Ich entscheide mich natürlich für die Rutsche. 😉

20161030_125934

Am Rückweg bewundere ich die tolle Konstruktion des Wipfelweges von unten – Ganz nach dem Motto:

Von der Vogel- zur Froschperspektive.

20161030_13064020161030_130452

Genauere Infos über Anreise, Preise & Co findest du auf der Homepage.


Nachwandern

Route

Einen Parkplatz gibt es direkt vor Ort. Nach der Kassa, gelangt man über einen kurzen (ca. 500 m) Themenweg zum Einstieg. Vorbei an einigen Attraktionen und Rastplätzen wandert man schon bald entlang der Baumspitzen und genießt wahnsinnig tolle Ausblicke in das umliegende Murtal. Am Ende kommt man zu einer Rutsche (es gibt auch eine Treppe) über welche man wieder zurück auf den Waldboden gelangt. Entlang des Vogelsteigs marschiert man nun wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Ich hab‘ eine Karte bei BERGFEX für dich erstellt:

Bildschirmfoto 2017-04-28 um 08.30.43


Daten zur Tour

  • Schwierigkeitsgrad: leicht – mittel
  • Gehzeit: ca. 1,5 Stunden
  • Länge:  ca. 2,7 km
  • Stufen: 1300 Stufen
  • Höchster Punkt: 848 m
  • Ausgangspunkt:
    • Parkplatz vom Wipfelwanderweg
  • Einkehrmöglichkeiten:
    • Erlebnisgastronomie Fuchs und Henne, direkt beim Parkplatz

Kombiniert mit Wellness oder Kultur

Wir haben uns entschieden „nur“ einen normalen Eintritt für den Wipfelwanderweg zu nehmen und am Heimweg das Abtei Seckau von außen zu besichtigen, kurz in die Basilika zu schauen und noch auf Kaffee und Lebkuchen in die Konditorei Regner zu gehen.

Aber wer möchte, der kann dieses Naturerlebnis mit einem der Kombiangebote verbinden: Wellness oder Klosterwelt. (Es kann sein, dass diese Angebote von Zeit zu Zeit variieren – erkundige dich auf der Homepage) Die genauen Angebote, Preise sowie noch mehr Informationen findest du auf der Homepage des Wipfelwanderweges.


Wellness

Zuerst wandern, dann noch 4 Stunden in der Aqualux Therme Fohnsdorf relaxen, na klingt doch gut oder?


Klosterwelt

Dieses Jahr (2017) ist die Basilika leider nicht zugänglich, aufgrund von Sanierungsarbeiten für das Jubeljahr 2018 – in dem die Gründung des Bistums Seckau vor 800 Jahren gefeiert wird. Die Dauerausstellung „Die Welt der Mönche“ ist jedoch für Besucher geöffnet.


Abtei Seckau & Lebkuchengenuss

20161030_140219

Die Basilika bleibt (wie bereits erwähnt) 2017 zwar geschlossen, aber es zahlt sich trotzdem aus einen Abstecher zum Kloster zu machen, denn schon von außen ist das Benediktinerabtei in Seckau wirklich eindrucksvoll. Und auch die Dauerausstellung Die Welt der Mönche ist geöffnet.

20161030_140615

Nächstes mal möchte ich auch gerne eine Führung mit Verkostung der Brände und Liköre in der Destillerie der Abtei machen. 😉

Warum sich der Abstecher nach Seckau noch lohnt? Naja, ich bin, so könnte man sagen, schon ein kleiner Lebkuchenfan. ❤

Pirker Lebkuchen, Ausseer Lebkuchen, Ischler Lebkuchen, Seckauer Lebkuchen… alle lecker, aber mein persönlicher Favorit bisher, ist letzterer. Diesen gibt es in der Konditorei Regner in Seckau, zu Fuß ungefähr 3 Minuten vom Abtei entfernt. (oder auch online) Wenn man also schon mal in der Gegend ist – nichts wie hin.


Tipps

Tipp: Auto verliebt? Vielleicht lässt sich deine Wanderung ja mit einem Ausflug zum Red Bull Ring in Spielberg verbinden? Ist gar nicht weit weg…

Tipp: Na, noch nicht genug von Baumwipfeln? Hier gibt’s einen weiteren wunderschönen Wipfelweg, den „Zipfelweg“ in Salzburg: Golden Gate Bridge der Alpen & Baumzipfelweg – Saalbach Hinterglemm

Tipp: Du kannst theoretisch auch von Übelbach in die Rachau (Knittelfeld) wandern und zwar über den Zentralalpenweg. Den Blogpost dazu findest du hier: Zentralalpenweg Etappe 14 – Von Übelbach übers Gleinalm-Schutzhaus nach Knittelfeld



Na, bist du schon mal über den Bäumen gewandert? Wo denn? Hast du noch andere leckere Lebkuchentipps für mich? Schreib doch ein einfach ein Kommentar oder schick mir ein Mail: Kontakt, ich freu mich! 🙂

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann TEILE IHN!

Noch mehr Abenteuer gefällig? Na dann folge uns auch auf Facebook, Instagram, Pinterest & Co – so bist du immer live dabei und kannst noch mehr richtig coole Reiseideen und Freizeittipps sammeln!

Viel Spaß ❤